JAZAM! 6

Die JAZAM! -Comic-Anthologie ist auf dem Comicfestival München mit ihrer sechsten Ausgabe erschienen. Auf knapp 300 Seiten wurden Comics zum "Traffic Jam" bearbeitet, und das mit gewohnt sehenswerten Ergebnissen!
Man kann das Buch auf der JAZAM! -Seite bestellen, es kostet 15 Euro plus Briefmarke. Ich bin in dem Buch übrigens ebenfalls mit einem bescheidenen Beitrag vertreten.

Den JAZAM! -Machern wurden in München im übrigen auch der
    ICOM-Independent-Sonderpreis für eine
    bemerkenswerte Comicpublikation

verliehen, und das völlig zurecht! Viele Glückwünsche an JAZAM! und natürlich auch an alle anderen Preisträger in diesem Jahr! Ihr seid der Pulsschlag des Comic hierzulande!

03.07.09 / 00:28

Paris

Im März war ich in Paris, und es war traumhaft schön! Die Stadt ist ein echtes Ereignis und Glück mit dem Wetter gab es obendrauf! Dazu gutes Essen, Pariser Cafés, und unglaubliche Comic-Läden!
Ich habe von der Reise ein paar Zeichnungen mitgebracht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Vielleicht bekommt Ihr ja Lust, da selber mal (wieder) hinzufahren. Kann man durchaus mal machen!

Paris25.04.11 / 232:58

Die Platte, die den Frühling aufweckt

Schön wärs ...

music27.02.11 / 23:42

Peacasso

Auf picassoheaddotcom kann man Schritt für Schritt Portraits in Stile Picassos zusammenbasteln. Dazu stehen eine Reihe Linien, Formen und Konturen zur Verfügung, die frei zu einem Bild zusammengefügt werden können. Man erzeugt recht schnell lustige Ergebnisse, und ein paar Schmunzler oder Lacher sind auch mit drin. Am Schluss kann man das Bild dann auch noch im Duktus des alten Meisters signieren.

Das unten stehende Bild mit dem Danielmotiv hat den Titel "Peabrain", und wurde von einem gewissen Peacasso gemalt. Passt doch.

peacasso26.02.11 / 23:12

Weihnachten

Liebe Leser! Euch allen ein frohes Fest und friedliche Feiertage!

hoho25.12.10 / 23:58

Des Rätsels Lösung

Liebe Leser! Zuerst einmal herzlichen Dank für die vielen Zuschriften!
Mehrere unter Euch haben die Lösungs-mail auch dazu genutzt, einen kleinen Kommentar zu den Danieltagen abzugeben. Danke auch für die Kritik! Es ist sehr motivierend zu erfahren, wie meine Zeichnerei bei Euch ankommt. Und ich freue mich natürlich sehr, dass es den meisten von Euch offensichtlich gefällt! Danke dafür!

Die allermeisten von Euch haben die richtige Antwort auf das ReiseQuiz gewusst. Die Reise ging nach Thailand, wie man am (angeschnittenen) Schriftzug im ersten Panel erraten konnte: Suvarnabhumi International ist einer der Flughäfen von Bangkok.
Auf den Sizzen kann man weiterhin den Königspalast erkennen, eine Fahrt auf dem Chao Phraya, den Night Market, und, wie viele von Euch erkannt haben, ein knatterndes Tuk Tuk. Dazu dann noch ein check-in in einem einfachen Hotel mit einem noch einfacherem Zimmer, und natürlich Strände in allen Varianten. Geregnet hat es auch.

Der Gewinner des Rätsels wurde nun am vergangenen Wochenende gezogen. Und da ich da zufällig gerade Gast bei einer Glücksfee war, und ich außerdem alle Lösungsmails (ausgedruckt) eingepackt hatte, konnte ich das Ziehen des Gewinners in kompetente Hände legen. Und es hat sich gelohnt. Zumindest für einen: Danieltage-Leser  *Trommelwirbel*    Bene   *Tusch*  wurde ausgelost! Herzlichen Glückwunsch! Bene schreibt in seiner mail "Vielleicht gewinne ich ja ausnahmsweise mal was", und was soll ich sagen? Da hat die Glücksfee offensichtlich einen guten Job gemacht!  *Tusch* 

Liebe Leser, vielen Dank an alle, die mitgemacht haben, auch wenn Ihr nicht gewonnen habt! Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht! Daniel :)

08.12.10 / 23:24

ReiseQuiz

Viele von Euch haben gefragt, wohin ich im Oktober eigentlich verreist war. Es war eine weite Reise: Lange geflogen, viel rumgefahren und verschiedene Orte (und Strände) gesucht und gefunden. Das alles bei schwül-warmem Wetter, jeden Tag dreißig Grad und wärmer, und ab und an hat es entsprechend der Jahreszeit auch mal geregnet. Es gab hektische Städte, aber auch traumhafte Strände, und an jeder Ecke konnte man problemlos Massagen, Transportdienste oder Maßanzüge bekommen.

Bevor ich Euch jetzt verrate welches Land gemeint ist, mache ich vorher noch ein kleines Quiz draus: Ratet, wohin die Reise gegangen ist, und mailt mir die Lösung bis zum ersten Dezember.
Schaut Euch die Skizzen gut an, da lauert der entscheidende Hinweis ...

Als Gewinn winkt ein Exemplar des diesjährigen (inzwischen vergriffenen) Panik Elektro zum Thema "SeelenStrips", in dem ich mit einer kleinen, exklusiven Geschichte vertreten bin (siehe weiter unten).

Aus allen eingegangenen mails mit der richtigen Lösung werde ich einen Gewinner ziehen. Kein Rechtsweg, Leute!
Viel Spaß, ich drücke Euch die Daumen! Daniel :)

21.11.10 / 22:24